Warten auf den Frühling

Bei nächtlichen Temperaturen von – 24 °C fällt es schwer an den Frühling zu glauben. Aber er ist nicht mehr weit. Die Sonne hat schon enorme Kraft und man kann dem Schnee beim Schmelzen zusehen.

So wie wir warten aber auch die Vögel auf den Frühling. Dieser kleine Buntspecht sitzt gern in unserem kleinen Wald und hämmert was das Zeug hält.

Wann kommt denn nun der Frühling?

Heute haben wir unseren „Osterstrauch“ im Garten geschmückt. Eine Kombination aus schwedischer Tradition (bunte Federn) und deutscher (Eier).

Jetzt kann Ostern kommen.

 

Eine Antwort auf „Warten auf den Frühling“

  1. Danke für den Specht vor blauem Himmel und die schöne Oster-Schmückung draußen und drinnen. Denn bei uns sind nicht mal wärmende Sonnenstrahlen wahrzunehmen.. . (allerdings nachts auch keine -24Grad…) Bitte weiter so!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.