Küchenarbeit etwas anders

Unsere Küche bekommt eine Frühjahrskur.

Es kann losgehen.

In mühevoller Kleinarbeit wurde die alte Tapete abgekratzt. Es war vom letzten Eigentümer leider keine Grundierung gestrichen worden.
Aber letztendlich ging doch alles ab.
Das Malervlies ist geklebt.
Hier auch.
Der Geschirrspüler steht nun auch an seinem Platz und alle Anschlüsse sind fertig.
Die neue Tapete ist dran.
Das kleine Fenster ist auch wieder schön, verputzt, tapeziert und gestrichen.
Das Parkett ist verlegt.
Fertig. Im Juni kommt dann noch unsere neue Küchenbank.

Eine Antwort auf „Küchenarbeit etwas anders“

  1. Danke für diese Dokumentation!!
    Wer als Gast irgendwann dort sitzen mag,
    und wer dort in der Küche mit „lebenserhaltenden Massnahmen“ zu tun hat,
    wird sich ab und an gern an diese Arbeitsbilder erinnern.
    Herzlicher Glückwunsch! es ist wunderschön geworden! Und auch: Dank für das Leberblümchen!
    Nun gibt es auch bei Euch kein entscheidendes Zurück in den Winter mehr….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.