Nationalfeiertag

Am 6. Juni feiert Schweden seinen Nationalfeiertag. Auch bei uns in Filipstad waren einige Veranstaltungen geplant. Unter anderem gab es eine Oldtimerausstellung. Das waren alles liebevoll restaurierte Autos, Motorräder, Mofas und sogar motorbetriebene Fahrräder.

Für die Kinder fand ein Juniorenlauf statt. Alle waren mit Begeisterung und großem Ehrgeiz dabei. An der Strecke wurden sie laut angefeuert.

Der Lauf beginnt.

 

 

Einige werden von den Eltern oder Geschwistern unterstützt

 

 

 

 

 

 

 

Aber auch die ganz kleinen Läufer haben eine Chance

 

 

 

 

 

 

 

 

Und wir nutzten die Gelegenheit und machten einen schönen Sparziergang durch Filipstad.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An mehreren Orten gab es Musik.

 

 

 

Die Geschäfte waren mit Schwedenfahnen und jungen Birken geschmückt und wir gönnten uns unseren ersten schwedischen Döner (heißt hier: Kebab im Brot). Hier wird kein Fladenbrot genommen sondern Pitabrot. Aber er schmeckte super.

…mmh lecker

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.