Die Verwandlung eines Tisches

Wir hatten uns auf einem Loppis (Flohmarkt) einen braunen Tisch und zwei braune Stühle für die Veranda gekauft. Nachdem die Stühle ihre weiße Farbe schon bekommen hatten, war nun der Tisch an der Reihe.

P1040995
Wir hofften, dass wir mit weißer Lasur die schöne Maserung der beschädigten Furnierplatte erhalten könnten. Leider war das Ergebnis nicht wie erhofft, und so nahmen wir dann doch weiße Möbelfarbe.

P1040996
Natürlich bekommt der Fuß des Tisches und auch der Blumenständer einen neuen Anstrich.
P1040997
Der Rand ist fertig…
P1050002
…und die Platte auch. Leider löste sich das Furnier an einigen Stellen, so dass wir das Furnier komplett entfernen mussten.
P1050008
Also alles wieder auf Anfang. Zu unserer Überraschung kam eine doch sehr schön gemaserte Holzplatte zum Vorschein.
P1050036
Nach langem schleifen sah die Platte dann ganz ansehnlich aus.
P1050038
Wir wollten die Maserung erhalten und streichten nun mehrfach mit Lasur.
P1050065
Zum Schluss wurde der Tisch noch lackiert und nun passt er perfekt zu den Stühlen und der Bank. So hatten wir uns die Einrichtung der Veranda vorgestellt.
P1050058
Das nächste auf dem Loppis gekaufte Möbelstück wartet nun auf seine Verwandlung.

Eine Antwort auf „Die Verwandlung eines Tisches“

  1. Das ist ja w u n de r h ü b s c h geworden!

    (Die kleine Fliegenpilz- Frau in der Fensternische wirkt allerdings sehr nachdenklich:
    entweder, weil sie sich eigentlich gerne in diese wunderschöne Ecke setzen möchte, sich aber, barfuß wie sie ist, das nicht traut ….. oder aber:
    einfach weil sie befürchtet, in ihrer eigenen Wohnung nie solche reizende Sitzecke haben zu können….

    (das kann man ihr alles ansehen, wenn man sie ganz doll vergrößert!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.