Obsternte

Was macht man mit 60 kg Pflaumen, 113 kg Aronia und einigen Kilo Äpfeln.

Zuerst einmal neue Saftflaschen kaufen.

Gelbe Spillinge. Wir haben ein paar Kilos entsteint (ging gut mit einem Kirschentkerner) und eingeweckt. Einen Teil haben wir zu Pflaumenmarmelade und -mus gekocht. Den größten Teil haben wir entsaftet. Ein paar Liter davon haben wir zu Likör und Gelee verarbeitet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einer von den vielen Eimern mit Aronia. Die Beeren haben wir getrocknet, eingefroren, zu Marmelade verkocht, entsaftet und zu Gelee und Likör verarbeitet.
Die Äpfel haben wir in diesem Jahr zu Mus gemacht.
Das ist nur ein Teil.

Eine Antwort auf „Obsternte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.