Samordningsnummer

Die Samordningsnummer ist eine Art Ersatzpersonennummer. Der einzige Unterschied zur richtigen Personennummer ist, dass zum Geburtstag 60 addiert wird, also Geburtstag z. Bsp. der 15. dann steht da 75, alles andere ist identisch mit der Personennummer. Sie ist auch bei Versicherungen, beim Arbeitsamt und auch bei der Polizei einsetzbar.

Ich möchte hier gern als Erzieher arbeiten. Dazu muss man einen „straffrihetsbetyg“ also ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen. Da ich nur die Samordningsnummer bekommen hatte, schickte ich also das Antragsformular (Samordníngsnummer setzte ich bei der Personennummer ein) mit einer Kopie meines deutschen Führungszeugnisses nach Kiruna ( Begäran om utdrag ), inzwischen geht das auch per Email. 4 Tage später hatte ich mein Führungszeugnis im Briefkasten. Also meine Sorge, dass aufgrund der Samordningsnummer eine Ablehnung kommt, war unbegründet. Jetzt habe ich alles zusammen, was die Kommune braucht, mein Examen auf schwedisch übersetzt und beglaubigt, meine Berufsanerkennung (hatte ich mit diesem Formular beantragt: Utlandsk_utbildning_blankett )  und den Registerauszug. Laut Aussage der Mitarbeiterin von der Kommune kann ich mich jetzt als Vertretung eintragen lassen bzw. mich erstmal um ein Praktikum bemühen. Na da bin ich ja gespannt.

Eine Antwort auf „Samordningsnummer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.